Heilige Geduld

Ich habe wieder einmal alle Register gezogen:

Habe verständnisvoll zugehört, sie in den Arm genommen, getröstet, abgelenkt, es mit Essen und Rat versucht, dabei war mir danach das Kind zu schütteln und anzuschreien, wegzulaufen und mir das Gejammer – denn das war es – nicht länger anzuhören.

Nach meinen stillen und verzweifelten Gebeten für Weisheit (und Erlösung!) hatte ich immer noch keine Ahnung, was ich machen sollte, aber irgendwoher hatte ich die Kraft sitzen zu bleiben und mir zum gefühlten 957. Mal das Elend meiner Tochter anzuhören. Also doch so was wie eine Gebetserhörung.

Am Schluss sagte sie: “Also deine Geduld hätte ich auch gerne!”

(Und das gibt’s gratis dazu: Als ich kürzlich in meinen Notizen stöberte, stiess ich auf folgende Geschichte: Die bereits erwähnte Tochter war sechs Jahre alt und als sie in den Skiferien nach dem Duschen auf der Toilette sass, seufzte sie: “Es ist heilig auf dem WC.” Ich fragte, ob sie ‘heimelig’ meinte, den wir waren in einem alten Bauernhaus und das Bad war unter dem Dachwinkel mit Holz verkleidet. Da antwortet sie: “Es geht mir gut da zu sitzen”. Amen.)

5 Gedanken zu “Heilige Geduld

  1. Well, I know which one that is! Patience….that is one thing that I am very much in need of right now. Our heavenly Father knows that, and wants to perfect us in that area. Breathe deeply and know that things will get better by and by. Mom

  2. Sonja, your transparency is like a balm on a sore spot. I know, one day you will look back and say:” Lord, in all the stressful moments of my life, you were never far away.”

    Reading your commentaries, I see hope for the church of tomorrow. We may go through pain, but refinement will be the end result.

    Thank you for being a blessing .

    Rita

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>