Er kennt uns

Seit dem 1. Juni 2019 bin ich bei der Stiftung Taubblinden-Hilfe angestellt. Einer meiner Aufgaben ist es jeden Monat ein Monatsblatt (auch Wort aus der Bibel genannt) zu schreiben. Es wird an etwa 50 Personen versandt. Es sind kurze Texte, in denen ich auf ein Wort aus der Bibel Bezug nehme. Sie haben auf einem A4 Blatt Platz, sind in einer grossen Schriftgrösse gestaltet und eher in einfacher Sprache gehalten. Viele meiner Leser sind blind oder sehbehindert und wenn ein Text auf Braille oder in grosser Schwarzschrift gelesen werden muss, sind einfache Sätze schneller verständlich. Darauf versuche ich Rücksicht zu nehmen und hoffe, dass es mir gelingt.

Monatsblatt Juli 2019 für die Taubblinden-Hilfe

Ich schreibe zum ersten Mal das Monatsblatt. Ab 1. Juni 2019 bin ich zu 40% bei der Stiftung Taubblinden-Hilfe angestellt und übernehme die Aufgaben von Siegfried Schmid (der nicht mit meinem Mann verwandt ist). Ich möchte mich kurz vorstellen: Meine Name ist Sonja Weber-Schmid. Ich bin seit Juli 2018 mit Joachim Schmid verheiratet. Ich habe drei Kinder aus der vorgehenden Ehe.

Die Älteste heisst Jana und ist 20 Jahre alt. Sie ist von Beruf Schneiderin. Sie mag Fotografieren, Tanzen und Singen. Sie ist hilfsbereit, verantwortungsbewusst und freundlich. Sie möchte immer das Richtige tun.

Die Zweite heisst Kristina und wird diesen Sommer 18. Sie war ein wildes Kind, das immer ihren Kopf durchsetzen wollte. Sie macht jetzt eine Lehre als Pharma-Assistentin. Sie ist sehr aufmerksam und hat eine schnelle Auffassung. Man sieht ihr sofort an, ob sie glücklich oder frustriert ist.

Der Jüngste heisst Sven und wird bald 15. Er geht noch zur Schule, aber interessiert sich mehr für Sport als für die Schule. Er ist der Grösste von uns allen und trägt schon Schuhgrösse 46. Er hat ein weiches und mitfühlendes Herz.

Ihr merkt, dass ich meine Kinder gut kenne. Ich weiss, was sie brauchen. Ich weiss, was sie gern essen und was ihnen nicht schmeckt. Aber ich weiss nicht alles über sie. Das ist bei Gott anders. Er kennt uns ganz genau. Er kennt jedes Geheimnis. Er kennt unsere Eigenheiten und weiss, was wir brauchen. Er liebt uns, wie ein Vater oder eine Mutter es tut.

Das steht auch in der Bibel:

Herr, du hast mich erforscht und kennst mich ganz genau. Wenn ich mich setze oder aufstehe – du weißt es; meine Absichten kennst du schon im Voraus.

Psalm 139,1

4 Gedanken zu “Er kennt uns

  1. Liebe Sonja

    Ich freue mich sehr, auch in den Genuss von deinem Monatsblatt zu kommen…

    So schön wie du über deine Kinder schreibst, da spürt man die Liebe und das ❤️der Mutter. Ich finde alle deine Kinder toll und freue mich immer Sie zu treffen.

    Herzlichst Hannelore

  2. Wow, es muss nicht immer hochgestochen geschrieben werden. Jesus sagt nicht umsonst; dass wir werden sollen wie die Kinder um ins Himmelreich zu kommen. Danke Sonja!

Hinterlasse einen Kommentar zu Sonja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>